SEO CAMPIXX 2018

SEO CAMPIXX
SEO CAMPIXX

Auch in diesem März hatten wir die Möglichkeit, eine SEO Campixx zu genießen. Wir waren sogar zu dritt in Berlin dabei und konnten richtig viel Wissen und wichtige Insights sammeln.

Lowlights: Auch dieses Jahr wurde unser Flug gestrichen!  Aber zum Glück konnten wir einen anderen ergattern und mussten nicht, wie im letzten Jahr, sechs Stunden mit dem Zug fahren. YAY!  Zusätzlich wurden viele Speaker von der Grippe-Welle erwischt, sodass einige Vorträge, auf die wir uns schon gefreut hatten, leider ausgefallen sind.

Highlights: Es war toll die Campixx unter der Woche zu besuchen. So hatten wir das Wochenende, um uns zu erholen. Zu den Highlights gehören natürlich auch die zahlreichen spannenden Aktivitäten, die uns am Donnerstagabend  angeboten wurden: Lach-Yoga, Iris-Fotografie, Icaros VR Simulator, Wer wird SEOnär?, usw.  Vickys persönlicher Favorit war das kleine aber faszinierende Handpan-Konzert von Yatao. Und last but not least haben wir uns tolle Vorträge gegönnt und dabei eine Menge gelernt:

 

  1. Data Science meets SEO – Tom Alby von interone
    Eine sehr interessante Session zu den Überschneidungen von SEO und Data Science. Zudem hat Tom aufgezeigt, warum Textoptimierung mit TF*IDF eigentlich am Ziel vorbei geht.
  2. Mobile First Index – Maximilian Bloch von SEO-Atelier
    Toller Vortrag zum Thema Mobile. Daraus ergab sich, dass strukturierte Daten, die besten Freunde von Google sind, weil sie für die Sprachassistenten wichtig sind und das Crawling einfacher und weniger aufwändig machen. Daher müssen wir bei der Optimierung in Zukunft viel Wert auf strukturierte Daten legen.
  3. Finde die für deine Website passende Menü-Struktur inkl. DOs and DONTs – Bernard Zitzer
    Auch zur Optimierung der Navigation haben wir etwas gelernt. Bernard Zitzer hat zum Beispiel gezeigt, wie er die meist-geklickten organischen Sitelinks als Menü-Punkte nutzt und dass Piktogramme oder kleine Grafiken im Menü von Vorteil sind. Der User kann dadurch schneller visuell erfassen, was sich hinter jedem Menü-Punkt zu verbirgt.
  4. OTTO sagt: Weniger indexierte Seiten=mehr Traffic! – Jan Wölk und Johannes Jensen
    Die zwei Inhouse-SEOs von OTTO haben gezeigt, wie sie durch die Deindexierung 60% aller ihrer Seiten eine Steigerung des Traffics erreicht haben.
  5. Ranking Faktoren – Totes Relikt oder Wegweiser für die Zukunft – Malte Landwehr von Searchmetrics
    Interessante Session zum Thema Micro-Moments: Wir sollen nicht auf alles, sondern gezielt auf Micro-Moments analysieren und optimieren.
  6. SEO-Anpassungen mit dem Google Tag Manager – Eoghan Henn von SearchVIU
    Sehr spannend wie viele Java-Script -Experimente der Speaker durchgeführt hat und was diese ergaben. Erste Schlussfolge: Wenn html-Code und Java-Script gegensätzliche Informationen enthalten, wird von Google nur die gerenderte Version berücksichtigt. Zweite Schlussfolge: Wir möchten eine eigene Website zum Experimentieren und Rumspielen 🙂
  7. Irgendwas Spannendes mit interner Verlinkung – Christoph Baur
    Siloing-Maskierungen machen ab einer gewissen Größe Sinn und der Speaker hat uns auf PRG aufmerksam gemacht.
  8. Wie und wo holst du Unternehmen als potenzielle SEO-Kunden ab? – Stefan Godulla
    Vielleicht der unterhaltsamste Vortrag dieser Campixx. Wir sagen nur: ARTS und GOD! 😀

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Organisations-Team und bei unseren Kollegen, die uns während der drei Tage fleißig vertreten haben. Wir hatten Spaß, wir haben viel gelernt und viel Neues erfahren: Besser geht es nicht, oder? Bis zur nächsten Campixx. Wir freuen uns schon (das sieht man sogar im Bild 🙂 )!

Daniel, Vicky und Daniel

SEO CAMPIXX

SEO CAMPIXX

ad agents

von ad agents

Zurück zur Übersicht
Top