Google Analytics IQ – 4 neue Zertifikate

Quelle: dennizn / Shutterstock

Als Kompetenznachweis für fundierte Skills bei der Anwendung des Analysetools Google Analytics vergibt Google das Zertifikat Google Analytics IQ. Die ad agents GmbH kann seit Oktober auf vier neue Zertifikat-Inhaber zurückgreifen, die Unternehmen bei der Tool-Integration und Webanalyse unterstützen.

Ohne konsequenten Einsatz von Analysetools wie Google Analytics bleiben die Gründe für Onlineerfolg oder –misserfolg oft im Dunkeln. Das kann sich kein Unternehmen mehr leisten. Wir bieten den Kunden bereits seit einigen Jahren Leistungen rund um Google Analytics an. Zu den Leistungen gehören Setup, technischer Support, Tagmanager-Steuerung oder Unterstützung bei der Einrichtung von Dashboards und Projekten. Durch die Webanalyse erhalten Unternehmen eine bessere Informationslage über ihre Web-User und deren Verhalten sowie über laufende Kampagnen.  Auf dieser Basis können Projekte und Budgetallokationen wesentlich zielgerichteter gesteuert werden.

Durch professionelle Analyse ist es beispielsweise möglich, Details über soziodemographische und geographische Merkmale der Webseitenbesucher und Details zu ihren Verhaltensweisen zu erfahren. Wie setzen sich die Usergruppen zusammen hinsichtlich Alter, Geschlecht oder Wohnort, wie sind Absprungraten und Verweildauer, wie sind die Besucherströme, woher kamen sie? Die Erkenntnisse aus den Analysen werden für die fortlaufende Optimierung der Usability sowie für Steigerung bei wesentlichen KPIs eingesetzt und sind auch für SEO eine wesentliche Grundlage.

„Die grundlegende Webanalyse ist die Basis allen Online-Marketings.“ betont Wolfgang Schilling, Geschäftsführer der ad agents GmbH: „Mit Google Analytics sind Unternehmen in der Lage, ihre Besucher genau zu kennen und zu verstehen. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen können erst gezielte Aktivitäten eingeleitet und Kampagnen geplant werden. Gerade B2B Unternehmen vernachlässigen diese Disziplin noch sehr oft und verschenken Effizienzpotenzial.“

ad agents

10.11.2016

von ad agents

Zurück zur Übersicht
Top